Pide mit Ei

Zutaten

500g Mehl, 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika, Hefe, Petersilie, Öl, Lauchzwiebeln, 10 Eier, etwas Butter, Salz

Zubereitung

Aus Mehl, in Wasser aufgelöste Hefe, Öl, 1 Ei und etwas Salz einen Teig herstellen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und etwas kneten.

Dann mit einer Schüssel bedecken und gehen lassen.

Danach den Teig halbieren, noch mal etwas kneten, zu einer Wurst formen und in Stücke schneiden.

Jedes Stück etwas andrücken und dann zu einem Oval ausrollen.

Die Eier zusammen mit Petersilie, den Lauchzwiebeln und etwas Salz in eine Schüssel geben und vermischen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Paprika bestreuen.

Dann etwas Eiermasse drüber geben, die Seiten einklappen und an den Enden festdrücken.

Die Pide im vorgeheiztem Backofen bei 1802°C ca. 20 Minuten backen. Nach dem backen die Pide mit etwas geschmolzener Butter bestreichen damit die Seiten nicht hart werden.

Pide mit Ei Video Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.