Türkische Vulkan Plätzchen

Zutaten

Für den Teig
250g Butter, 1 Ei, 90g Puderzucker, 1/2 Päck. Backpulver, 3 EL Backkakao, 380g Mehl

Für die Deko
200g weiße Schokolade, Gehackte Pistazien

Zubereitung

Alle Teig Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten.

Vom dem Teig kleine Stückchen nehmen, daraus mehrere Kugeln formen und dann mit einem Messer einschneiden.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind die geschmolzene Schokolade in die Rillen füllen.

So das es aussieht wie ein ausbrechender Volkan.

Dann die gehackten Pistazien in die Mitte geben und die Schokolade aushärten lassen.

Türkische Vulkan Plätzchen Video Anleitung

Folge mir in den sozialen Medien

Schreibe einen Kommentar