Türkische Linsenlaibchen – Mercimek Köftesi

Zutaten

150g rote Linsen
150g feinen Bulgur
500ml Wasser
1 TL Paprikamark
3 EL Tomatenmark
3EL Olivenöl
2 Zwiebeln
2 Zitronen
eine Handvoll Petersilie
2 Lauchzwiebeln
etwas Eisbergsalat
etwas Minze
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum braten

Zubereitung

Die Linsen zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben, zum kochen bringen.

Dann mit einem Deckel verschließen und bei leichter Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Es sollte noch etwas Wasser vorhanden sein. Ist das nicht der Fall etwas heißes Wasser nach füllen.

Aber wirklich nur ein wenig so dass der jetzt dazu kommende Bulgur etwas zum aufsaugen hat.

Alles gut vermischen, von der Kochstelle nehmen, mit dem Deckel wieder verschließen und ziehen lassen.

Das Öl in die Pfanne geben und die klein geschnittenen Zwiebeln darin anbraten.

Wenn die Zwiebeln weich geworden sind das Paprika und Tomatenmark dazugeben und etwas mit dünsten.

Die Petersilie und die Minze klein hacken.

Nun die rote Linsenmasse mit den Zwiebel, dem Olivenöl, den in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln, den Gewürzen, dem Saft einer Zitrone, den gehackten Kräutern vermischen.

Ein paar Blätter von dem Eisbergsalat waschen und auf einen Teller legen.

Nun etwas von der Masse nehmen und in einer Hand immer wieder etwas zusammen drücken so das die Masse gut zusammen klebt.

Zum Schluss kann man einmal etwas fester drücken so dass die Köfte Mulden bekommen ist aber kein muss.

Von der zweiten Zitrone eine Scheibe abschneiden und in die Mitte der Mercimek Köftesi legen die restliche Zitrone in Spalte schneiden und ebenfalls darauf verteilen.

Noch mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Türkische Linsenlaibchen – Mercimek Köftesi

Rezepte mit Linsen

Rote Linsensuppe mit Joghurt

Rote Linsensuppe mit Joghurt
Zutaten
2 Möhren
2 Zwiebeln…weiter

Grüne Linsen Suppe

Grüne Linsen Suppe
Zutaten
125g grüne Linsen
125g Nudeln…weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.